Erweitertes Corona-Angebot der TSG-Turnabteilung
Unser Angebot findet auch nach den Ferien nach Corona-Regeln statt, enthält aber Lockerungen und Erweiterungen. Wir planen deshalb vorerst bis zu den Herbstferien nach wie vor viel draußen zu machen (vor allem Ju Jutsu und Tanzen),zumindest einem Teil der Eltern-Kind-Gruppen (10 Elternteilen und deren Kinder) ebenfalls draußen Übungsstunden anzubieten,20 Teilnehmer pro Kurs in der Halle zuzulassen,das Foyer für bestimmte Kurse für 10 Mitglieder zu öffnen, so lange man wetterbedingt permanent gut lüften kann,auf der Bühne eine kleine Übungslandschaft für Kinder aufzubauen, damit wir Vorschulkindern (maximal 10 Kindern) wieder etwas anbieten können,die Wechselzeiten zwischen den Kursen von 30 Minuten auf 15 Minuten zu reduzieren, da das schnelle rein- und rausgehen inzwischen eingeübt ist,zuzulassen, dass man (maximal) 2 verschiedene Kurse belegen kann (Beispiel: Wer jetzt beim Zirkeltraining angemeldet ist, kann sich auch bei Pilates anmelden. Wenn bei Pilates die Teilnehmerobergrenze nicht überschreitet, bekommt das nachfragende Mitglied eine entsprechende Bestätigungsmail).
 
Für den neuen Trainingsplan
 
müssen wir die Zugänge ändern. Das Foyer wird über die Türen zum Vorplatz direkt betreten, die Halle über den Halleneingang.
 
Wer neu kommt oder erstmals wieder in das Training einsteigt, muss unsere Corona-Regeln unterschreiben. Da der ÜL des 2. Kurses nicht weiß, ob die Beachtung der geltenden Hygienemaßnahmen (vor allem Abstandsregelung, Verzicht auf Umkleide- und Duschräume, Desinfektionsprozedere, reduzierter Geräteeinsatz, …)schon unterschrieben wurde, ist für den 2. Übungsleiter das entsprechende Formular noch ein zweites Mal zu unterschreiben. Die Regeln können über diesen Link zum Formular
ausgedruckt oder vom Übungsleiter bezogen werden.